ppbb160.png (Inoffizielle Seite!)[Archiv]
(Piratenpartei := PP)


[ PDF-Browser | Start | Dossiers | PGP | zum Ende (ext.SuMa) ]
ppln168s.png


PP: div. Informationen für Piratenpartei-Mitglieder=PIRATEN

  1. [#0 Positives aus der Piratenpartei_]
  2. [#I Aktuelles und "LINK"s_]
  3. [#II Dokumentation und Spezial-Dossiers_]
  4. [#III Programmvorschläge und Initiativen von TB_, und zum aBPT.2014]
    Hinweise zur Wahl in 2019
  1. [#IV gegen Zensur innerhalb der PP und Stärkung _]
  2. [#V (politische) Prinzipien und Vergleiche dazu.  Versagen von Piratenstrukturen? _]
  3. [#VI Fußnoten, Wiki-Vandalen, "Shit-Storms"(bspw. via Twitter)_]
  4. [#VII weitere Anträge und Datenschutz_]

  04/2016 Zitat: "... diese Seite, sie ist wie ein Steinbruch"
Anm.d.Red.:   ;-)
P.S.: Marmor und Basalt?  

P.P.S.: Wenn sich die RestPartei nicht repariert ist ihr nicht zu helfen.


0: Positives/Gutes aus der Piratenpartei und von Piraten:


II: Dokumentation und Spezial-Dossiers:

  • "Nachrichtenunterdrückung" und "Zensur" auf "SAGUNTUM":
    Was ist Zensur?

  • angelegt am 07./12.11.2013/Ini.ppiTransparenz: parteiinterne Stellungnahme ("... Rundschreiben bzgl. Unterwanderung und PP-Postenträger, "Sirs", Personalien, "Hacker", Mobbing, PP-Zensur, ..."):  
    #pp1113

    Login: Name sieheLQFB und Password oderAufAnfrage
      (Zugangsdaten in mein LQFB-Profil, o.a.A.)


  • angelegt in 01/2014 parteiinterne Analyse+Dokumentation zu  
    zensorenhafte Aktivitäten unter dem Deckmantel Moderation innerhalb der Piratenpartei (PP) #pp0114

    Login: Name sieheLQFB und Password oderAufAnfrage
      (idx.: 404-02) (Zugangsdaten in mein LQFB-Profil, o.a.A.)


  • ppmodz1.jpg
    Rede und Gegenrede
    (leider nicht unzensiert in diversen PP-Kreisen (-SH, -BE, -globForum) zulässig)

  • angelegt in 01/2014:
    PiratenPartei Zensur die 2.:

    Login: Name sieheLQFB und Password oderAufAnfrage
     
    Details zum PP-BSG-Fehler MailZugangs-Zensur des Hr. Markus Gerstel ("Windmühle")


  • buvomod2 angelegt in 02/2014:
    Problem: Intransparenz in PP: Nicht-Offenlegung der BSG+BuVo-Zensurbeschlüsse bzgl. sogenannter (global)Moderatoren. Dazu ist in pp0114#ippi ausgeführt.


  • 01+02/2014: Problem: Intransparenz des PP-BSG:
    Das Bundesschiedsgericht der Piratenpartei macht leider kaum Angaben zu früheren und aktuellen Verfahren. Details siehe dort


  • Warum setzt die vermutlich vernünftige Piraten-Mehrheit
    die U-Boot-Zensoren, Mailunterdrücker und nichtbasisdemokratisch eingesetzten WillkürSperrExperten nicht ab (außer Betrieb)?
    Ihr seid doch keine untertänigen Untertanen!
    Habt ihr Angst, das eventuelle PP-FILZ oder mafiöse-ScheinPiraten-Strukturen euch das Leben schwer machen?
    Was nützen falsche Hoffnungen? Nichts. Also erst mal die üblen Elemente aus der Partei regelkonform entfernen und dann versuchen EU- und deutschlandweit Macht zu erhalten und vernünftig für die Menschen aktiv werden.
    Derzeit (02/2014) hat die PP sowieso einen schlechten öffentlichen Ruf und kaum Chancen. (Bundestagswahl 2013 <2% der Wählerstimmen)

  • >=09/2014: Dubioses bis Illegales in der PP

  • 01+02/2014: Wahlinfo./WPS + Kaderakten.1, intern: ubootalarm.pgp
    >=04/2014: über auserwählte Kindsköpfe der PP s.v.g.Kaderakte
    Zwingt eigentlich Jemand die Moderatoren zum Sperren, Filtern und Loggen?


  • meine weiteren Inititiven: sind derzeit thematisch vorbereitet, teilweise angesprochen worden und werden bald veröffentlicht (WiKi, LQFB) :11.11.2013. Einige siehe nächsten Abschnitt.


III: Programmvorschläge und Initiativen von TB:, und zum aBPT.2014

  • angelegt am 07.11.2013/Ini.NewsSync:F1 Kommunikations und Diskussions Basen der PIRATENpartei:(=PP)
    a) Zensoren haben meiner Meinung nach nichts in der PP zu tun.
    b) Wer filtern möchte sollte statt einem Mailprogramm f. ML oder den Browser für das HTML-Forum einen "Newsreader" (nntp-client) benutzen. Dort kann er beliebig für sich selbst entscheiden was er liest. Eine Belästigung anderer Teilnehmer mit "PLONK" oder "Ich will ... nicht lesen" kann dann unterbleiben.
    c) Geheime und intransparente Zensur ist inakzeptabel. S.a. BKA-Sperrlisten.
    d) Allgemein siehe F2
    e) Keine Lösung ist das "Schließen" einer Maillingliste! Dies wäre undemokratisch, unsinnig und rechtswidrig.


  • veröffentlicht am 14.11.2013/Ini.BankKontoFa:
    Finanzwesen: Banken: Eine wesentliche Erweiterung des IST-Zustandes, insbesondere auch Rechte für kleine Unternehmen. ==> Einführung eines gesetzlichen Rechts auf ein Bankkonto für Jeden Deutschen Staatsbürger (privat/natürliche Personen) + jedes Unternehmen mit Sitz in der BRD (juristische Personen) bei jedem deutschen Geldinstitut und zu angemessenen Kosten. Details


  • 02/2014 b14-1:: Erneuerung der PP, gegen PP-interne Zensur, Mitgliederreaktivierung:
    Wir wissen das es zu viele Mißstände in der Piratenpartei (PP) gibt. Die Systemmedien berichten nur knapp und bevorzugt über Negatives. Parteiintern ist es auf Maillisten und in Foren (seitens der sogenannten Moderatoren+Consorten) und dem BSG und seiner Mailfilter-OTRS-Handlanger unerwünscht brisante Themen und Zustände anzusprechen sowie öffentlich/transparent darüber zu referieren oder Kritik zu üben. Wenn die PP sich nicht erneuert (rückbesinnt?) werden auch die wenigen Wähler und Sympathisanten aus 2013 sich von uns abwenden.
    Wollen wir Ballast über Bord kippen und das Deck schrubben?
    -Deckschrubben-
    Details im PDF oder als HTML-Datei


  • "Kryptoparty", CA/PKI und Kreuzzertifizierung ==>>

  • [s4_1893q.jpg]
  • Zum außerordentlichen Bundesparteitag am 28.+29.06.2014 in Halle(Saale):
    Wegen anhaltender illegaler/unpiratiger Sperre/MailZugangsZensur durch BSG (M.Gerstel/bisher, ?BundesIT/Borys?) bei Zieladresse anrufung _ piraten-bsg.de ==>>Absetzung der verantwortlichen "Richter"+IT-Leute. Siehe: BSGAkte und derBorys-Akte (inkl. Verleumdungen via twitter auch von "@tbe_loki" + Consorten_aBPT14)


  • 24.06.2014 AntiPresseZensur: Initiativen gegen Pressezensur im Allgemeinen und im speziellen lübbener Fall SÜW-454(Richter Staudler):
    Piraten-Bund: LQFB 3640,
    Brandenburg: LQFB Abstimmung-BBg (Der pseudo-Mehrheit der brandenburger online-Piraten-Minderheit (ca. 20-40 Personen) interessiert Pressezensur nicht derart das diese sich nicht dagegen aussprechen. Sind diese also für Zensur?),
    dudle.bbg(06/2014:defekt),
    Antrag an PP-BB RV-DOS(tot),
    Antrag an BB LaVo(mausetot).
    [pp454lqf.pdf]


  • 18.08.2014 zensurfreie Piraten-Kommunikation:
    Sind PIRATEN gegen ML-Zensur(sogen.Moderation) und wollen gebotene Grundsatz-Freiheit in der Piratenpartei?
    Piraten-Bund: LQFB 6657 dazu Diskussion, [ ööö ]
    LQFB 6658


  • SVV-Lübben:
    alle Fragen von TB an die Stadtverordnetenversammlung (StVV+Co.) Lübben-Spreewald


  • Mitmachen:
    BEO-Portal, s.a. Basisentscheid.


  • Stand: 18.08./29.09.2014 F4, siehe auch #7, Weitere I./Programmanträge sind in Arbeit.


IV: gegen Zensur innerhalb der PP; und Tangierendes kann nachgelesen werden u.a. auf/bei:
  • Klar ist, daß Ich die dargestellten "Moderatoren"(Zensoren) und auch die nicht kritikfähigen, die Klüngeler, die unpiratig/unrechtmäßig Bessergestellten und die Beleidiger sowie deren Taten (Untaten=Unterlassungen) nicht positiv empfehlen kann. Als Postenträger in der PP sind diese fehl am Platze. Da Zensur in der PP inakzeptabel ist, sollte mMn die benannten Personen das Boot verlassen und der Partei keinen weiteren Schaden zufügen.
  • Ich habe eine freie (nicht moderierte)
    MAIL-LISTE zum Thema (anti)ZENSUR eingerichtet.

    Login: Name pass und Password mensch
    Details siehe v.g. Link (Zugangsdaten: pass, mensch).


V: (politische) Prinzipien und Vergleiche dazu.
    Versagen von Piratenstrukturen? 
  • Werte Piraten!
     Ihr regt euch über TTIP/CETA, Geldverschwendung (BER-Flughafen, ElbPhilharmonie Hamburg ...), fehlende Bürger-Mitbestimmung, Machtwillkür im Staat, Zensur in der Türkei oder Russland auf (richtig so).
    Jedoch übersieht und duldet ihr (so scheint es) das von euren "Vorständen" antidemokratische Strukturen installiert wurden.
    Diese sind im ModeratorenPelz getarnt. Dadurch das Kritik und thematisch tangierendes ohne basisdemokratische Legitimierung  zentral und willkürlich ausgefiltert wird  ( Zensur ) bekommt ihr auch nicht viel davon mit. (Manche nutzen auch Scheuklappen)

    Wir halten die Flagge hoch zu Ehren der "Whistleblower" Edward Snowden und Bradley Manning.
    (Nein, Ich stelle mich und die anderen von Vst./Mod.-gemobbten nicht auf Ebene v.g. Helden.)
     Wenn die "Mods" und Zensur-Unterstützer nicht vom Boot geschrubbt werden, werdet Ihr entmündigt, tonlos und rechtlos sein, eben wie derzeit statt Bürger nur Konsumenten.   Es sei denn, Ihr seid PseudoPiraten und bereits fest im herrschenden System etabliert und "trollt" (ein Fachbegriff der "Moderatoren", nicht meiner) hier nur herum um die Demokraten zu ärgern/sabotieren. (Dann geht bitte zurück zur CDU und SED und tretet aus der Piratenpartei aus.)
    Scheinbar und hoffentlich sind nicht alle Piraten-Moderatoren Zensoren. Aber eine basisdemokratische Ernennung derselben existiert meines Wissens nach nicht!
    Diese dubiosen modd.Personen kontrollieren und zügeln uns. Solches hätten wird auch in der aktuellen BRD-Obrigkeit haben können und hatten wir in der DDR-Diktatur (immerhin angeblich des Proletariats ;-)
    Wollt Ihr das wirklich?
    Wollt Ihr euren "Führern" nach dem Mund reden und Polit-Theater spielen?
    Oder wollt Ihr das politische System BRD verändern und verbessern und demokratisch rechtstaatliche Strukturen und freie Netz- und Kommunikations-Medien?

     Und das auch innerhalb der Piratenpartei! 

    Mit weichgespülter und zensierter Politik werdet Ihr jedenfalls keinen Blumentopf und auch keine (Europa)Wahl gewinnen.



  • Noch "unreflektiert": 7 Fehler der Piratenpartei (Quelle: pastebin.com/XMHkvALm, Autor unbekannt)
  • Kaderakten (ppzens02.txt)
  • Profil PP-BBg Diskussion

  • <=+03/2014: Am Beispiel des Landesverbandes der Piraten NRW (und wie es scheint auch -BW, -SH): Gewaltenteilung oder diktatorische ...?

  • WikiPedia (03/2014) zu Zensur in der DDR (vergl. SED+Stasi(MfS)-Methoden) (dieser Artikel veranlaßte vermutlich die Pir.SH-"Moderatoren" zum unpiratischen Sperren, diese betrachten das selbsterklärend ;-) nicht als Zensur) (niemals, nicht)

  • Erneuerung der PP, ..., optional Mitglieder-Reaktivierung

  • 03/2014: Beschädigte Piraten-(Landes)VerbändeF3(mMn)
     welche meiner Meinung nach von ungeeigneten Füherungskräften und Strukturen beherrscht werden.
    Und mich an Autokraten, omnipotente FührungsKlüngel, undemokratische Zensurapparate sowie Gesinnungskontrolle (inkl. Einschüchterung) denken lassen.
    • -SH +-03+04/2014 (Schleswig-Holstein)
    • -BW +-03+04/2014 (BaWü Baden-Württemberg)
    • -Teile der gehorsamen BundesIT +-03+04/2014 (vermutlich auf Anweisung von "posbi"+Co.+derBorys)
    • -BE +-03+04/2014 (Berlin, "Hans Hagedorn" und fRED+xnorxnor)
    • -BSG +-03+04/2014 (Kammer-1 und Geschäftsstelle/Postannahme, Markus Gerstel, Daniela Berger, Benjamin Siggel, befangene Laienrichter, Zensor+Schikaneur, 13.04.2014 Befangene Lügenbolde K1, siehe zu posbi2-BW-zenkia42 14/14 H1)
    • -NRW +-03/2014 (-NW, kaimi+"Vorstand")
    • -HH 09.07.2014 [Neue Zensur"Piraten" siehe LINKE+Vandalen]
    • -RLP/-RP 19.07.2014 Mehrfache willkürliche und illegale Manipulation meines ML-Kontos. Der oder die Täter waren vermutlich der "Admin" =das "Moderator" ="Vorstand Klaus Brand". Siehe:pp0114#ippm
    • -SN/-saxn und -Chemnitz 08.08.2014 gekapert durch Antipiraten des -LaVo und importierten Mods(nutellaberliner-Kern): Typisch antipiratische, willkürliche, unbegründete und illegale Zensur und Manipulation meines ML-Kontos. Es sind mehrere Personen der illegalen Zensur durch Scheinpiraten erlegen. Lobend zu erwähnen ist, das sich einige Piraten dagegen wehren und aussprechen (sofern diese das noch können). Beweis-No.1 und siehe: prtjust1.htm#pua #15
    • -NI/-NDS ML-Niedersachsen wird beobachtet
    • ML ag-datenschutz @lists.piratenpartei.de
    Teilgeschädigt:
    • ...
    Weitere im "Anmarsch"!
    Negativ ist: Gesinnungskontrolle und Zensur mittels "Moderation" (der News/Foren/ML).
    Lasst uns die Mängel abstellen, oder werdet untertänige Untertanen ("deutscher Michel") und spielt etwas PolitTheater.


  • +-03-04/2014 Beschädigte Piraten-EDV:
    otrs _ lvbw-it.de, ...


VI:
Fußnoten:
  • -mit PP meine ich hier die Piratenpartei
    -Und nein, die "Progressive Plattform/e.V." o.solches ist nicht in meinem Sinne...
  • F1: Das Datum "erstellt"/"angelegt" ist nicht identisch mit den Zeitpunkten "recherchiert" oder "modifiziert". Auch kann es zum Zeitpunkt ihrer Einsichtnahme bereits Neuerungen geben welche hier noch nicht dokumentiert sind.
  • F2: FAQ Zitieren
  • F3:  mMn  Meiner Meinung nach
  • F4: F4 ...
  • Artikel 5 Grundgesetz der Bundes-Republik-Deutschland
    Zu WiKi-Vandalen und "Shit-Storms" (bspw. via Twitter)
  • potentieller Ko-la-te-ral Schaden bei ComputerSpieler und EDV/IT-Experten: Mißdeutung von"posbi" (nerd-Psyche? Es gibt immer auch Andere!)
  • ...
  • PiratenKodex
  • ...

7./VII: weitere Anträge und Datenschutz:


[ PDF-Browser | Startseite | Dossier-Übersicht | Verschlüsselung Signatur ]
[ _ Kontakt [401] _ | | _ Anmelden_NewsLetter _ | _ => nächste Datei | _ zum Anfang ]

(c) http://www.budich.org/_pp/indexpiraten.htm 
key.word:
geschruppt schruppen Mannschaft -- Cätn Kapitän Frau/Mann über Bord -- -- Holzauge sei wachsam -- "der schwarze Punkt" -- Achterdeck piratensumpf ...


budlbnppbund.htm budlbnppbundis.htm wiki-bbg-Budlbn.htm