Kommunikations-
Werkzeuge (Tools): UseNet NewsReader nntp --In Arbeit--

(Dies ist eine Info. f. Einsteiger, Profis mögen mir eventuelle Ungenauigkeiten vergeben.)

Guten Tag!

Wenn man öffentlich Informationen austauschen und diskutieren möchte wird "neuzeitlich (201x)" auch z.B. facebook, twitter, whatsapp, "Foren"(HTML) oder chat-Systeme (auch herkömmlich) verwendet. Diese Dienste haben angeblich Vorteile, welche jedoch mit Nachteilen (Datenhandel, fehlende Privatsphäre, ...) erkauft werden.

Es gibt eine gute Alternative! Das usenet nntp-newsgroup System!

Dieses klassische System ist immer noch modern und leistungsfähig. Es wird dem versierten Leser sehr nützlich sein. Allerdings muß er zur Installation etwas mehr Zeit und Arbeit aufwenden, was aber im Allgemeinen kein Problem darstellt.
Hat man seinen NewsReader gut konfiguriert ist die "TimeLine" (nennt sich dort tweet) übersichtlicher. Außerdem kommen newsgroup-nntp-Systeme mit geringerer "NetzBandbreite" zurecht. Das usenet ist übrigens auch anonym oder mit Pseudonym nutzbar! (Du mußt dort also nicht Deine "Handy"Nummer oder Stromrechnung abliefern! usenet = Guter Datenschutz!)

Usenetnutzung kann in quasi Echtzeit (wie Chat) genutzt werden, aber auch offline+asymetrisch wie E-Mail o. twitter. Dazu kommt das Sie die Nachrichten individuell in Echtzeit automatisch speichern können und ihr privates Archiv haben. Sogar das Löschen (zurückrufen) bereits gesendeter Nachrichten ist möglich (mit zeitbedingten Einschränkungen).

Ein großer Vorteil eines NewsReaders ist die Möglichkeit der individuellen Filterung und Sortierung.
Zum Lesen+Schreiben nimmt man einen Newsreader (nntp-client), auch das Mailprogramm Thunderbird ist dazu geeignet.
Beispielansicht: [LINK]
[usenet1.jpg]


Privatsphäre beachten! Ggf. Pseudonym und SPAMschutz-Mülladresse (Alias, Weiterleitung zu ihrer guten/echten Adresse) verwenden. Wenn v.g. "funktioniert" ist dies günstig (oft auch gefordert), aber nur notwendig wenn man Antworten zusätzlich per E-Mail erhalten möchte. Die Postingantworten erscheinen in der NewsGroup auf dem Server. Auch ein sinnvoller (Pseudonym-) Name(Vorn.+NN) kann nicht schaden. Beim Schreiben (und absenden) von Mitteilungen (posten) wird die eigene im Programm eingestellte Adresse veröffentlicht!
Deshalb: Keine wertvolle E-Mail-Adresse verwenden!

Newsreader (NR) zum Lesen+Schreiben: (Programme statt "Browser")

Ein Dienstleister ist nötig: NNTP-Server
Statt "Zwitscher"+"Fratzenbuch" nutzen Sie kostenlos nutzbare oder kostenpflichtige NewsServer (öffentliche freie News Server). Die meisten NewsServer sind zensurfrei, was man von einigen o.g. USA Anbietern und BRD-PolitikForderungen nicht feststellen kann. Im usenet (ein Teil des Internet neben dem WWW) tauschen sich die meisten Newsserver aus, so daß gepostete Beiträge "überall auf der Erde" auf allen synchronisierten Servern lesbar sind.
Zum Beispiel auf folgenden: Weitere Informationen auf: NewsGroup (NG)
einfach nach Bedarf abonnieren und Sortierung einrichten ...
Selbstverständlich müssen Sie dafür sorgen das auch ihre alt bekannten und zukünftigen Kommunikationspartner im usenet aktiv sind.

NG-Suchmaschinen:
Archiv/früher: DejaNews dann groups.google_bäh ;-(
heute? ... oder dort ...

--
Mit freundlichen Gruessen


(c) http://www.budich.org/public/usenews2.htm

--In Arbeit--