[ Zentrale | Dossiers:Index | Kontakt ]



Zu einer eventuellen Ländervereinigung von Berlin und Brandenburg

Frage-1: Warum sollte man als Brandenburger gegen eine Ländervereinigung von Berlin und Brandenburg sein?

Argumente: Berlin ist extrem verschuldet, Verantwortliche kommen leider weitestgehend straffrei aus und bereichern sich (illegal?) am Landes-/Bundes-/Volksvermögen. Sollen die Schuldigen doch die Schulden bezahlen. Den Politikern kann man idR nicht vertrauen, Einsparungen bei den dann doppelten und überflüssigen Behörden würden nicht realisiert werden. Außerdem ist davon auszugehen, daß Pensionsansprüche etc. überzogen sind und geltend gemacht werden und diese nicht gerade für eine geringere Haushaltsbelastung sorgen. Fazit: Insbesondere die brandenburger Bürger müßten die Berliner-Zeche bezahlen. Theoretisch kann man zwar eine ideale Ländervereinigung konstruieren, praktisch wird solches aber nicht realisiert / realisierbar sein. Wir haben schon genug Parasiten an unsere Spitze. Oder was meinen Sie?

c022-11a.jpg
deutsche Beamte / Beamtentum



Skandal um Abwasser: Abwasserpolitik:

deutsche Staatsgewalt auf Irrwegen, oder aus Tradition?

  • 2011: Das Volk (ein Teil davon) muß im links-roten (SPD, Die LINKE, etwas schwarz/CDU und ...?) draußen bleiben:
    [s41199xi.jpg]
    Brandenburg: Landtag Potsdam
    , Bürgerbeteiligung adé.



Justizvollzugsanstalt, Stasi, links+rechts+staats-Terroristen, Polizeistaat, Zensur usw.:
Auch im Land Brandenburg, was mich bei der stark-roten Vergangenheit und den Westimporten nicht wundert.
Siehe auch: maskierte Wärter der JVA Brandenburg an der Havel(Knast).

Wo sind diese Leute jetzt?
Reingewaschen? Entnazifiziert? Entarisiert? Demilitarisiert?

Etwas Anderes: JVA Brandenburg und das Justizministerium 001

Es wird so viel Geredet ...


sinnloses CCS, Obrigkeit, Keine neuen Tagebaue:


Staatsterror, BRD-Polizeiterror, etc.:

Prügelpolizisten:
RA S.Richter: FSA/freiheit-statt-angst-demo...


Die stuttgarter Volksfeinde sind auch in der Regierung und "CDU":
Pensionierter Vorsitzender Richter am Landgericht Stuttgart von Wasserwerfer weggeschossen
gewalttätige Polizisten: zu "Stuttgart21" (willkürlich, gewaltsüchtig oder auf Befehl der Geldlobby/Landesregierungsmitglieder?

Ist (ungesetzliche?) Polizeigewalt gegen friedliche Demonstranten Christlich?
schwarz/CDU:S21: Ist die Christ-Demokratische-Union/Partei christlich? Das ist stark anzuzweifeln!

"Dieter Reicherter hat elf Jahre als Vorsitzender einer Strafkammer am Landgericht Stuttgart Staatsgewalt vollstreckt. Nie hätte er gedacht, dass er sich einmal als Opfer dieser Staatsmacht fühlen könnte. Doch dann kam es am vergangenen Donnerstag zu dem Polizeieinsatz gegen die Demonstranten im Stuttgarter Schlossgarten. „Das Motiv der Ohnmacht als ganz gewöhnlicher Bürger gegenüber der Staatsgewalt, das war fürchterlich", sagt er nun rückblickend WELT ONLINE"
==>> die Guten: parkschuetzer.de

"Demokratie in Germa-ny" ("Fehlfarben")


tja bislang hatte die BRD ja nicht viel gegen Libyen ...


[stuttgart21_verlet_1222850x.jpg]
Auf Basis von: http://www.welt.de/ multimedia/archive/01222/ stuttgart21_verlet_1222850p.jpg


blnbrbg1.htm

[ Zentrale | Dossiers:Index | Kontakt ]

[GuSu]
key.word: Zeitzeuge Zeuge Inspector Inspektor Staatsministerium Inspektion Akteneinsichtsantrag ...